Inforo Portal - jetzt noch mehr Leistung unter der Haube

Vergangene Woche endete die Herbstmesse in Luxemburg. Mit am Start war auch in diesem Jahr unser Messeportal messe-luxemburg.de.

Im zweiten Jahr von der Aufmachung des Vorjahres kaum zu unterscheiden, haben wir jedoch in den vergangenen 6 Monaten fleißig unter der Haube geschraubt.

So haben wir zum Beispiel eine faszinierende Lösung für die Folgebearbeitung der Aussteller- und Produktdaten gefunden.

Das Problem: Beim neuerlichen Import der Daten für das diesjährige Portal würden wir entweder alle vorhandenen – auch die mühsam erarbeiteten und eingeplegten redaktionellen – Inhalte überschreiben. Oder aber neue Listen beginnen und die Inhalte des Vorjahres verlieren, die dann mühselig nachzupflegen wären.

Unsere Lösung: Beim Import werden Einträge aus dem Vorjahr dupliziert und der aktuellen Durchführung zugewiesen. Anschließend können über die ebenfalls komplett neu erstellte Paketverwaltung die gebuchten Leistungen aktiviert und auf der Basis des Vorjahres bearbeitet werden; nicht gebuchte Leistungen im Vergleich zum Vorjahr können jederzeit deaktiviert werden.

Die Vorteile: Es gehen keine Inhalte verloren, die Aktivierung oder Deaktivierung erfolgt über Mausklick und es ist ohne Probleme eine exakte Historisierung möglich. Und: auf Knopfdruck können jetzt die Vorjahresversion deaktiviert und die aktuelle aktiviert werden. Es gibt somit keine Übergangsphase.

Zudem haben wir der Anwendung noch eine nahtlose Implementierung des interaktiven Hallenplans spendiert. Dieser kann jetzt an jeder Stelle des Portals eingebunden werden; in jeder sinnvollen Größe und über Parameter gesteuert, so dass er mit den Ausstellerseiten kommunizieren kann: eingebunden auf einer Ausstellerseite, zeigt der Hallenplan automatisch den Stand des Ausstellers an.

Alles in allem wurde mit der neuen Version von Inforo Portal ein hoch komfortabel zu verwaltender ganzjähriger Messeauftritt geschaffen und ich bin mir sicher, dass die Entwicklung rasant weitergehen wird.